Turniej Tłumaczy 1995

Czesław Miłosz
Wyznanie

Geständnis

Herrgott, ich liebte Erdbeermarmelade
Und den unergründlichen Liebreiz eines Frauenkörpers.
So wie auch eiskalten Wodka, Hering In ÖI,
Gerüche: von Zimmet und Gewürznelken.
Was wäre ich für ein Prophet? Warum suchte
Der Geist einen wie mich heim? Soviele waren
Zu Recht auserwählt, waren glaubwürdig.
Würde man mir denn glauben können? Sie sahen,
Wie ich mlch auf das Essen stürze, wie ich Gläser leere,
Und lüstern auf den Hals der Kellnerin stiere.
Ich weiß, ich habe Fehler. Nach Größe ich giere,
Weiß, wo immer ich sie finden kann,
Und dennoch die undeutliche Vision,
Ich wußte, was für Mindere wie mich bleibt:
Ein Fest der kurzen Hoffnungen, ein Aufmarsch der Hochmütigen,
Ein Turnier der Buckligen, die Literatur.

Przetłumaczone na język niemiecki przez:
Jutta Frach (Niemcy)


Geständnis

Herr Gott, ich mochte Erdbeermarmelade
Und den dunklen Reiz des weiblichen Körpers.
Ebenso wie den Tiefkühlschnaps, Heringe in ÖI,
Den Duft von Zimt und Gewürznelken.
Was bin ich denn also für eln Prophet?
Warurn sollte der Geist jemandem wie mir erscheinen?
Es sind so viele andere gerecht auserwählt worden, glaubwürdig.
Und wer würde mir schon glauben? Indem sie sahen
Wie ich mich über das Essen hermache, die Gläser leere,
Und den Hals der Kellnerin gierig anstarre.
Mir meiner Unvollkommenheit bewulßt. Mich nach Größe sehnend,
Mit der Gabe sie zu erkennen, wo auch immer sie sei,
Und doch nicht imstande klar zu erkennen,
Wußte ich, was für den Jedermann wie mich übrig bleibt:
Ein Volksspiel kurzer Hoffnungen, eine Versammlung von Hochmutigen,
Ein Wettbewerb von Buckligen, Literatur.

Przetłumaczone na język niemiecki przez:
Izabela Kurnicka (Polska)


Bekenntnis

Herr Gott, ich liebte Erdbeermarmelade
und den dunklen Reiz weiblicher Körper.
Wie auch Wodka mit Eis, Hering In ÖI, den Duft von Zimt und Nelken.
Was für ein Prophet bin ich also? Woher sollte
der Geist so einen wie mich besuchen? So viele andere
wurden gerecht auserwählt, waren glaubwürdiger.
Ich aber, wer hätte mir geglaubt? Da sie gesehen haben,
wie ich mich aufs Essen stürze, Gläser leere
und gierig auf den Hals der Kellnerin schaue.
Unvollkommen und mir dessen bewußt. Ich sehn mich nach Größe
mit der Gabe sie zu erkennen, gleich wo sle Ist;
doch ich kann sie nicht ganz klar sehen
aber ich wußte, was denen, geringer so wie ich, bleibt:
ein Fest kurzer Hoffnungen, eine Ansammlung von Heuchelei
Wettbewerb der Buckligen, Literatur.

Przetłumaczone na język niemiecki przez:
Andrea Plaschka (Austria)


Bekenntnis

Herr, mein Gott. Ich liebte Erdbeermarmelade
und die dunkle Süße des weiblichen Körpers.
Genauso eiskalten Wodka, Hering mit ÖI
Iiebte Gerüche: von Zimt und von Nelken.
Welcher Prophet sollte also aus mir sprechen? Woher auch
hätte sein Geist kommen sollen? Es gab so viele andere,
die berechtigt auserwählt, glaubwürdig waren.
Aber mir, wer würde mir glauben. Denn alle haben sie gesehen,
wie ich mlch auf’s Essen stürze, die Gläser leere
und daß ich wie versessen auf den Hals der Kellnerin starre.
Bin gestört und dessen bewußt. Ich sehne mich nach der Größe,
kann sie erkennen, wo immer sie ist, und habe,
jedoch nur verschwommenen Blickes, erfahren,
was für die Kleineren wie mich übrigblelbt:
Ein Volksfest der kurzen Hoffnungen, eine Versammlung der
Hochmütigen, ein Wettkampf der Krüppel, Literatur.

Przetłumaczone na język niemiecki przez:
Christoph Ziegler (Niemcy)


Bekenntnis

Herr. Ich mochte Erdbeermarmelade
Und die dunkle Suße des weiblichen Körpers.
Wie auch gekühlten Wodka, marinierte Heringe,
Düfte: von Zimt und Gewürznelken.
Wie sollte ich also ein Prophet sein? Soviele andere,
Glaubwürdige, wurden zu Recht erwählt.
Wer aber würde mir glauben? Denn sie haben gesehen
Wie ich mich auf Speisen stürze, den Krug leere
Und gierig meinen Blick auf den Hals der Kellnerin hefte.
Defekt und mir dessen bewußt. Nach Größe strebend,
Fähig sie zu erkennen, wo immer sie ist,
Und dennoch ohne gänzlich klar zu sehen,
Wußte ich, was für Geringere wie mich bleibt:
Ein Volksfest kurzlebiger Hoffnungen, eine Ansammlung von Besserwissern,
Ein Turnier der Buckligen, die Literatur.

Przetłumaczone na język niemiecki przez:
Anna Isabella Żurek (Austria)

Accessibility