Grundlagen der Phonetik und Regeln der richtigen Aussprache

Grundlagen der Phonetik und Regeln der richtigen Aussprache

(bearbeitet von Jolanta Tambor, Jagna Malejka)

VORLESUNGEN:

  • Spezifik der Schwierigkeit in der Lautenbeherrschung in der polnischen Sprache für verschiedene Ausländergruppen mit der Anzeige der Beispielübungen;
  • phonetiche und distinktive Eigenschaften polnischer Lauten;
  • Besprechung der phonetichen Alphabete (slawistische Sprache und API);
  • fakultative Varianten (hier z.B. Zulässigkeit der Aussprache von dem sg. französischen „r”, Zahn-ł) und Lagevarianten;
  • Regeln der richtigen polnischen Aussprache.

ÜBUNGEN:

  • Beschreibungsweisen der polnischen Lauten: schematische Röntgenogramme (Ablesung und Bildung-Zeichnen, Zeigen der Hand), Labiogramme (für Lippevokale und -konsonanten), Palatogramme (beispielsweise), Videokassette, Computerprogramme;
  • Unterschiede zwischen der Rechtschreibung und der Aussprache: Verhältnis: Laut–Buchstabe, Vielzeichen, Funktion des Buchstaben i, Menge- und Qualitätsunterschiede;
  • Konsonantcharakter der polnischen Sprache; spezifische Laute, die fürs Polnisch charakteristisch sind; Konsonantverbindungen im Polnischen;
  • Regeln der richtigen polnischen Aussprache: zulässige Angleichung und Vereinfachung der Lautgruppen, unzulässige Vereinfachungen, die häufig zu Kommunikationsstörungen und Missverständnissen führen; Erscheinungen, die an der Lautgrenze in Verbindungen vorkommen;
  • Gleichartigkeit und Ungleichartigkeit der Konsonantgruppen hinsichtlich der Stimmhaftigkeit;
  • Aussprache der sg. Nasale im Polnischen: Konsonant- und Vokalnasalität, Auslaut, Denasalität;
  • Aussprache der Doppellaute;
  • Akcent und Intonation in der polnischen Sprache; Intonationsemotionalität, ihr Einfluss auf die Bedeutung der Äußerung;
  • Aussprachenorm und Usus – Regelaufstellung; Regeländerungen an der Wende der Jahrhunderte;
  • Wörterbücher und Ratgeber der richtigen, polnischen Aussprache;
  • Bildung und Durchführung der Übungen aus dem Bereich der Aussprache (um konkrete Lauten, Verbindungen usw. zu üben); Konspekten der Unterrichtsfragmente, die der Aussprache gewidmet werden.

Grundliteratur:

Karczmarczuk B., Wymowa polska z ćwiczeniami, Lublin 1987.
Krzyżyk D., Ćwiczenia ortograficzne dla obcokrajowców – różne typy dyktand, w: Sztuka czy rzemiosło? Nauczyć Polski i polskiego, red. A. Achtelik, J. Tambor, Katowice 2007.
Milewski S, Lingwistyczne i dydaktyczne aspekty analizy fonemowej, Lublin 1999.
Ostaszewska D., Tambor J., Fonetyka i fonologia współczesnego języka polskiego. Warszawa (wydanie dowolne).
Steffen-Batogowa M., Struktura akcentowa języka polskiego. Warszawa-Poznań 2000.
Steffen-Batogowa M., Automatyzacja transkrypcji fonematycznej tekstów polskich. Warszawa 1975.
Tambor J., Fonetyka i fonologia współczesnego języka polskiego. Ćwiczenia, Warszawa 2007.
Wacławek M., Samogłoskowe problemy polszczyzny (emisja głosu, prawidła wymowy w świetle nauczania JpjO), w: Sztuka czy rzemiosło? Nauczyć Polski i polskiego, red. A. Achtelik, J. Tambor, Katowice 2007.
Poradniki i podręczniki logopedyczne.

Accessibility